Nr. 15 Turkmenistan

 

Vor dieser Grenze hatten wir am meisten Respekt. Das Visa ist schwierig zu bekommen und wird einem oft grundlos verweigert. Ohne Guide konnten wir nur ein 5 Tages Transitvisa bekommen, bei dem wir genau angeben mussten an welchem Ort und Datum wir ein- und ausreisen.
An der Grenze zahlten wir zudem ca. 300 Dollar (Nochmal das Visa, obwohl es bereits bezahlt war, sowie Strassengebühren).
Durch unsere Recherchen, wussten wir aber von den hohen Gebühren und hatten darum die benötigten Dollars dabei. An der Grenze wollten sie auch unsere genaue Route wissen und gaben uns ein GPS Gerät mit, um  sicherzugehen, dass wir nicht davon abweichen würden.

Wir wollten so schnell wie möglich durch Turkmenistan fahren und machten daher nur in Derweze und Asgabat halt. Derweze ist mitten in der Wüste, wo es weit und breit nichts, ausser ein brennendes Loch gibt, welches sich «door way to hell» nennt. Es handelt sich dabei um einen brennenden Gaskrater, der durch Probebohrungen Feuer fing und jetzt seit 50 Jahren brennt.

Asgabat, die Hauptstadt von Turkmenistan, ist ein bizarrer Ort voller weissen, imposanten Bauten. Sogar die Autos sind (per Gesetz) weiss. Es gibt ein Olympia Stadion (obwohl Turkmenistan nie Olympia Austragungsort war) und riesige Parks, mit unzähligen Brunnen. Es scheint als hätte diese Wüstenstadt nur einen repräsentativem Zweck, denn Leute sind kaum anzutreffen. Auch sind Restaurants und Lebensmittel-Geschäfte von aussen nicht zu erkennen, da scheinbar keine Beschriftung erlaubt ist und alle Fenster foliert sind.
Wenn ihr mehr über das Land lesen wollt, könnt ihr gerne diesen Artikel lesen:


We were most worried about the Turkmen boarder. It’s really hard to get a visa and without a tour guide we could only get a 5 day transit visa. For this they wanted to have the exact entering location and date. At the boarder its self we had to pay around 300 Dollars and also tell them the exact rout we were taking. They gave us a GPS device for the car, so they could track us.
We wanted to cross the country as fast as possible so we only stopped at two places: Derweze and Asgabat. Derweze is a burning gas creator in the middle of the desert also called the “door way to hell”. It accidently caught fire on an expedition 50 Years ago and has been burning ever since.
Asgabat is the capital city of Turkmenistan and a very bizarre place ruled by a Dictator. It’s full of white marbel buildings, trimed in gold and only has white cars (by law). They have the biggest Olympia Stadion worldwide even though it’s not even planned to take. And loads of parks with overflowing fountains even though they are in the middle of the dessert. The city is only made to represent its self and too keep the look it does not allow any signage on Restaurants and Stores so that from the outside everything looks exactly the same.

If your interested you can read more about this country here: